Revolutionärer Trolley für die Luftfahrtindustire durch Bag- In Box

Ihr wisst ja, Bag- in- Box. Seit mehr als einem Jahr begleite ich das Projekt, eine neue Lösung für Trolleys zu finden, die uns in Flugzeugen mit Getränken versorgen. Kennt ihr das, wenn ihr noch drei Reihen entfernt sitzt und ewig warten müsst, bis die Stewrdessen endlich bei euch sind, um euch das trinken zu geben.
Das und auch (fast) alles, was damit in Verbindung hängt, könnte und wird in Zukunft besser abgewickelt werden.


Die Firma Skytender stellt uns ein neues System vor, mit dem vieles vereinfacht wird. Für den normalen Passagier wird das weniger Auswirkungen haben: Er bekommt nach wie vor das Getränk seiner Wahl serviert, sobald das Flugzeug Reisehöhe erreicht hat. Er bekommt es etwas schneller. Und ansonsten:

  • Der Service geht schneller
  • Es fällt weniger Abfall an
  • die vorgelagerte Logistik hat bedeutend weniger zu bewegen
  • die nachgelagerte Logistik hat bedeutend weniger zu bewegen
  • es kann mehr und transparentere Auswahl geben?
  • es ist cooler!

So sieht das neue System aus:

Schaut man sich die diversen Kommentare an, gibt es sowohl sehr kritische, also auch sehr euphorische Kommentare zu diesem Thema. Und das ist gut. Das Produkt polarisiert. Als Passagier möchte ich das Beste ohne Abstriche. Ich buche den Flug aber über eine Internetsite, die die günstigsten Preise verspricht.

Und dieses neue System von Air Eltec verspricht Getränke, wie wir sie schon immer geniessen konnte und kann dabei ein wenig Kosten sparen und etwas für die Umwelt tun. Das ist dann wohl eine Situation, in der alle sparen und es der Umwelt besser geht.

PS: Es handelt sich dabei um ein sehr komplexes Gesamtsystem. Enie Innovation, die wahrscheinlich von ein paar Verrückten umgesetzt wurde, die am Anfang ausgelacht wurden (immerhin möchte die Luftfahrtindustrie ein solche System schon längere Zeit), die aber gemeinsam und offen eine Lösung gefunden und hoffentlich viel Spaß daran haben.

Nachdem einer der Partner, die daran ebenfalls beteiligt waren, dieses Konzept bereits erfolgreich für die Gastronomie und vor allem Kreuzfahrtschiffe umgesetzt haben, bleibt die Frage, wann wir es auch in Zügen zum Beispiel der Deutschen Bahn einsetzen können ;-)

Frühere Artikel zum Thema



Bag in Box Getränkeverpackungen
Die Zukunft der Verpackung
SCA Packaging geht in den Besitz von DS Smith über